Beziehung / Partnerschaft - Ja oder nein?

Gefühle
wie Zuneigung und Liebe sind eine ganz spezielle Sache. Sie unterliegen ganz bestimmten psychologischen Regelwerken, die man kennen sollte, 

zumindest dann, wenn man seinen Gefühlen und Entscheidungen

im Leben nicht völlig hilflos ausgeliefert sein möchte.

Das Leben ist kein Glücksspiel...

und nichts ist Zufall! Alles kommt von Ihnen und geht von Ihnen aus.

Sie müssen nur wissen, was es ist und wie und wann sie entsprechende Signale und Botschaften senden und auch empfangen.


Den richtigen Knopf drücken

Oft ist lediglich ein einziger "Knopf", den man drückt - oder eben nicht - dafür entscheidend, ob etwas Bestimmtes passiert oder eben nicht, ob sich Gefühle einstellen oder nicht. Das gilt ebenso für "Knöpfe", die man nicht drückt. In diesem Fall sprechen wir  von Unterlassen. Alles, was wir erreichen oder nicht, wird durch unser eigenes Tun oder Unterlassen bestimmt. Manchmal ist es gut und wichtig, etwas ganz Bestimmtes zu tun. Manchmal ist es besser, ein bestimmtes Tun zu unterlassen. Es folgen nun zwei Beispiele: 


Beispiel 1

Sie lernen einen netten Mann bzw. eine sympathische Frau kennen, verbringen mit ihm / ihr eine schöne Zeit - und es weist alles darauf hin, dass sich eine feste Beziehung anbahnt. Plötzlich werden Sie unsicher und stellen sich die Frage: "Ist es der Richtige?" bzw. "Ist sie die Richtige?" Sobald Sie sich auch nur annähernd diese Frage stellen, sollten Sie unbedingt herausfinden , woran das liegt - und erfahren, wo das eigentliche Problem sitzt. Alles was Sie von dem Moment an, in dem Sie diesen Gedanken haben, tun, kann falsch sein - sowohl in die eine als auch die andere Richtung...

 

Beispiel 2

Ihr Gegenüber gibt Ihnen ganz klar das Gefühl, dass ihre Beziehung Aussicht auf eine gemeinsame Zukunft hat. Alle Signale, die er oder sie sendet, sprechen dafür. Er oder sie ruft manchmal sogar mehrmals am Tag an, ist freundlich, zuvorkommend und charmant, macht von sich aus Vorschläge für gemeinsame Treffen und Unternehmungen...

Ein paar Tage später verhält er bzw. sie sich plötzlich so, als wäre er bzw. sie völlig desinteressiert. Er bzw. sie verhält sich so, als hätte er bzw. sie das Gesagte und gemeinsam Erlebte wieder vergessen. Er bzw. sie meldet sich plötzlich seltener, ist distanziert oder redet gar davon, dass er bzw. sie noch Zeit braucht und sich einfach noch nicht festlegen will.

 

Einen konkreten Anlass oder einen sinnvollen Grund können Sie einfach nicht erkennen. Das Ganze erscheint Ihnen seltsam und irgendwie merkwürdig. Zudem ist solch ein Verhalten sehr verwirrend und irritiert das gesamte eigene Gefühlsleben. Eine wahrlich blöde Situation, die zu einer sogenannten kognitiven Dissonanz führt und dadurch zu sogenannten selbstwertdienlichen Verzerrungen, die sich z.B. in Ausflüchten zeigt: “Er weiß einfach nicht, was er will.” bzw. "Sie weiß einfach nicht, was sie will." In Wahrheit steckt jedoch etwas ganz anderes dahinter.

 

Was steckt dahinter? Die Wahrheit zu Beispiel 2

In Wahrheit stecken ganz bestimmte Dinge dahinter, die Sie erfahren sollten. Sofern sich sich darüber im Klaren sind, was dahinter steckt, können Sie die Situation ändern. "Ändern" bedeutet jedoch nicht, ihr Gegenüber zu überreden, dass sie doch eigentlich gut zusammenpassen. Schließlich werden Gefühle nicht durch Überzeugungsarbeit ausgelöst. Ebenso bringt es nichts, dem anderen die Zeit zu lassen, die er angeblich - oder Ihrer Meinung nach - braucht. Ihn oder sie unter Druck zu setzen, ihm oder ihr ggf. sogar ein Ultimatum zu setzen, ist eine nicht funktionierende und zudem unschöne Sache. Gefühle lassen sich nicht erpressen - und mit dem Herzen hat so etwas wenig gemein, eher mit Besitzansprüchen.

 

Egal wie oft sie ihm / ihr sagen, dass sie ihn bzw. sie lieben und wie sehr sie ihn bzw. sie lieben: Es wird nichts verändern, wenn Sie nicht wissen, was es ist und woran das liegt. Finden Sie es heraus! Blind im Liebestaumel wird das jedoch nicht funktionieren. Die Analyse und Beratung von ib Personality Coaching hilft Ihnen dabei.

 

Wir finden selbst die kleinsten Zusammenhänge heraus, die wir Ihnen gerne erläutern, damit Sie wissen, was Sache ist, wo Sie stehen, wie Ihre Aussichten sind und was Sie ggf. tun können, um das Ruder zu Ihren Gunsten herumzureißen. Eines ist gewiss: Das Gefühl zu erreichen, dass man jemanden so toll findet, dass man mit ihm/ihr den Rest seines Lebens verbringen möchte, erreicht man nicht über logisches Denken und Handeln, sondern nur dadurch, dass Sie lernen und erfahren, was genau ihr Gegenüber denkt und fühlt und was Sie tun können, dass dieses Denken und Fühlen sich einzig allein auf Sie richtet - und das mit voller Überzeugung und mit ganzer Inbrunst. Genau hier ist der Knackpunkt bzw. das Problem.

Seien Sie froh: Probleme sind zum Lösen da. Hier einige Denkanstöße:

 

Kennen Sie den Unterschied zwischen... 

... nett finden und verliebt sein?

... sachlich-nüchternem Abwägen und echtem Gefühl?

... Gefühle empfinden und Kopf bzw. seinen Verstand verlieren?

... verliebt sein und lieben?

... Liebe und Bindung? 

 

Wissen Sie,...

... was es bedeutet, jemandem den Kopf zu verdrehen?

... was es heißt, jemandem völlig den Kopf zu verdrehen?

... wie das geht?    

 

Besuchen Sie uns!

Wir geben Ihnen Antworten und sagen Ihnen wie sie das alles erfolgreich und sicher in die Praxis umsetzen.


Was Sie generell erfahren sollten

Ob jetzt Beispiel 1 oder Beispiel 2 mehr auf Sie zutrifft: Sie sollten sich Gedanken machen, wie Menschen funktionieren

und was in ihren Köpfen gedanklich, chemisch und elektrisch abläuft. Wenn Sie das verstehen, sehen Sie viel klarer und können die Dinge ändern.

 

 

Lernen Sie...

... sich und Ihren Partner in Momenten des Verliebtseins sowie in Situationen der anstehenden Bindung und Zukunftsplanung zu verstehen - und zwar bevor Sie aufgeben und sich einfach nicht mehr melden. Ebenso bevor Sie sich fest binden, vielleicht zusammenziehen oder gar eine Ehe eingehen!


Lassen Sie sich beraten!

Erzählen Sie uns Ihren konkreten Fall. Wir stehen Ihnen Rede und Antwort. Auf Wunsch führen wir eine Analyse Ihrer speziellen Situation durch, damit Sie Punkt für Punkt Bescheid wissen und Step by Step weiter kommen...

... nicht nur in die richtige Richtung, sondern möglichst zum Ziel. 


Wir erklären Ihnen alles...

nicht mit komplizierten psychologischen und neurowissenschaftlichen Fachtermini, sondern indem wir Ihre Gedanken und die ihres Gegenübers hörbar machen. Kurzum: Wir sprechen aus, was andere denken. Wir sprechen aus, was Ihr Partner denkt oder der, der es einmal werden soll. Ist das schwierig? Keinesfalls. Menschen funktionieren - ähnlich wie ein Computer - nach bestimmten Regelwerken. Die muss man kennen. Ebenso kennen wir die Knöpfe, auf die man drückt - und was sie bewirken. Probieren Sie es aus! Sie werden staunen! Vor allem darüber, dass Sie in Wirklichkeit viel mehr bewirken können als jeder Computer dieser Welt. Lernen Sie die Macht Ihrer Gefühle, die Gefühle Ihres Gegenübers - und ebenso wie sie entstehen!