Seminar: MiniMax-Interventionen

Seminar & Coaching: Sensible Kommunikation mit sensiblen Menschen. Sensibler Sprachgebrauch und sensible Gesprächsführung, Missverständnisse, unbewusste Angriffe und Konflikte vermeiden, Psychologie, Solingen, Düsseldorf, Mettmann, Neuss, Wuppertal, Köln

Minimale Interventionen
mit maximaler Wirkung

Lernen Sie als Psychotherapeut oder Coach  - oder einfach nur als guter Partner - kleine und sehr prägnante Interventions-Techniken, um mit minimalem Aufwand maximale Wirkung in einer Therapie oder einem Problem- bzw. Sorgengespräch zu erzielen.

 

In unserem Seminar geht es um eine besondere Form des Aktives Zuhören unter Berücksichtigung tiefenpsychologischer / psychoanalytischer Regelwerke und Gedanken steuernde kommunikative Minimal-Interventionen zum Zwecke der Darbietung und Angewöhnung neuer Denkrichtungen.

 

Die kleinen aber effektiven und sehr effizienten Nebenbei-Techniken fallen dem Rezipienten als therapeutische Technik erst einmal kaum auf, führend aber dennoch dazu, seine bisherige Denkrichtung zu hinterfragen, sie therapeutisch umzulenken und zu optimieren.

Seminar & Coaching: Sensible Kommunikation mit sensiblen Menschen. Sensibler Sprachgebrauch und sensible Gesprächsführung, Missverständnisse, unbewusste Angriffe und Konflikte vermeiden, Psychologie, Solingen, Düsseldorf, Mettmann, Neuss, Wuppertal, Köln

Aktives Zuhören ist eigentlich eine Kommunikationstechnik. Der US-amerikanische Psychologe und Psychotherapeut Carl Rogers hat das aktive Zuhören erstmals als Werkzeug für die Klientenzentrierte Psychotherapie beschrieben.

 

Aktives Zuhören in der Psychologie dient der emotionalen Unterstützung des Anderen. Es kann aber auch zur unauffälligen Gedankenführung und Umprogrammierung durch bestimmte Frage- und Antworttechniken bzw. Interventionen dienen, die den Klienten / Rezipienten das zuvor selbst Gesagte hinterfragen lassen, ohne das dies vom Klienten / Rezipienten als Gesprächsstörer (z.B. Lösungen liefern, Ratschläge erteilen, herunterspielen, bagatellisieren, interpretieren usw.) wahrgenommen wird. 

 

Die unaufdringliche sprachliche Neu-Programm-Schreibung mit Hilfe einfacher Sprach-Codes ist an die Neurolinguistische Programmierung angelehnt, ebenso an die diesbezüglichen Ratschläge von Dr. phil., Dipl.-Psych. Manfred Prior (Therapeut, Berater, Supervisor und Coach), der ein Buch mit dem gleichnamigen Titel verfasst hat, dessen Inhalte wir zum Teil ebenfalls ansatzweise aufgreifen. Bei uns geht es allerdings allgemein um die "Technik des aktives Zuhören unter Berücksichtigung tiefenpsychologischer / psychoanalytischer Regelwerke und therapeutisch effektiver und effizienter kommunikativer Interventionen"

Rufen Sie uns an...
und vereinbaren Sie einen...


Weitere Infos